Freigabe von Legato Sapient unter Oracle 12c

Legato Sapient ist seit 2016 für den Einsatz auf Basis der Open Source Datenbank PostgreSQL freigegeben. PostgreSQL ist u. a. für den Cloud-Betrieb im Industrie 4.0 Umfeld sehr gut geeignet und wird auch weiterhin unterstützt.

Dank einer modernen Systemarchitektur, bei der die Business-Logik vollständig auf einer Datenbank-überlagerten Application-Engine in Java implementiert ist, können bei Legato Sapient ohne Einschränkungen unterschiedliche Datenbanken zum Einsatz kommen. Zusätzlich setzt GEFASOFT daher künftig auch auf das etablierte Datenbanksystem von Oracle. Besonders im Enterprise-Umfeld ist die Oracle Datenbank in der aktuellen Version 12c nach wie vor stark verbreitet. Um unseren Kunden einen Investitionsschutz hinsichtlich Lizenzen, Betriebs-Know-How etc. zu gewährleisten, wird Legato Sapient in der Version 2.1 zum 1. Juni 2017 für Oracle 12c (Release 1) freigegeben.

Demzufolge stehen dem Kunden zum Betrieb von Legato Sapient wahlweise zwei hervorragende und professionelle Datenbanksysteme zur Verfügung.

Kontakt: Dr. Heiko Meyer (heiko.meyer(at)gefasoft.de)